Molkerei Il Casolare

Kinder der Tradition

Mozzarella di bufala Campana Dop

“Ein DOP im DOP

Innovation und Tradition

Milchprodukte aus Kampanien

aus büffel - oder kuhmilch

Molkerei “Il Casolare”

Unserer Büffelfarm wenige Kilometer von der Molkerei in Alvignano in der Provinz von Caserta entfernt entspringt der „Mozzarella di Bufala Campana DOP Il Casolare“.

Unser Büffelmozzarella wird der Tradition nach und den Bestimmungen des Verbunds für „Mozzarella di Bufala Campana“ entsprechend ausschließlich mit frischer Büffel-Vollmilch hergestellt. Täglich frisch erzeugt, kann er per Hand abgeschnitten werden oder mittels Maschinen, die vorbestimmte Stücke nach Gewicht fertigen: von 10 g („perlina“ – Perle, „ciliegina“ – Kirsche, „bocconcino“ – Häppchen) bis zu 3 kg, „trecce“ – Zöpfe und „nodino“ – Knoten inbegriffen.

Der Büffelmozzarella ist eines der meist imitierten und nachgeahmten Lebensmittel der Welt. Selbst in Italien ist es immer sehr schwierig nachzuvollziehen, ob es sich bei der Ware, die wir kaufen, auch tatsächlich um einen echten Mozzarella aus frischer Büffelmilch handelt, denn leider verfügen Chemie und Technologie heutzutage über Mittel, die auch die feinsten Gaumen täuschen.

Wir möchten versuchen Ihnen zu erklären, was ein echter Büffelmozzarella „Campana DOP“ ist und welche Eigenschaften man ihm zuschreibt.

Zunächst einmal handelt es sich um einen Frischkäse aus „Pasta Filata“, einem gesponnenen Fadenkäse aus Milch, die von in den traditionellen Regionen lebenden Büffeln stammt.

Die Büffel wurden um das Jahr 1000 von normannischen Königen zur Zucht nach Kampanien gebracht, nachdem die Araber sie bereits in Sizilien eingeführt hatten. Die ersten Aufzeichnungen dieses Käses gehen auf das 12. Jahrhundert zurück, als man ihn „mozza“ bzw. „provatura“ nannte.

Die berühmtesten Pizzerien Italiens wählen unseren Mozzarella

Zahlreiche Pizzabäcker wählen tagtäglich unsere Mozzarella und Fior di latte zur Abrundung ihrer Pizzen. Wir können sie nicht alle beim Namen nennen, aber wir sind stolz darauf sagen zu können, dass folgende Personen an uns geglaubt haben und uns nach wie vor ihr Vertrauen schenken: Franco Pepe von „Pepe in Grani“ und auch die „Antica Pizzeria Pepe“ von Antonio und Massimiliano Pepe, Gino Sorbillo, Enzo Coccia von „La Notizia“, Francesco Martucci von „I Masanielli“, „Morsi e Rimorsi“ in Caserta und Aversa, Giovanni Santarpia, die Pizzeria „Dry“ in Mailand, die nahegelegene Pizzeria Elite“ von Pasqualino Rossi und die etwas weiter entfernte „O Fiore Mio“ in Faenza.

Mimmo la Vecchia

Mimmo

Ein Mann mit dunklem Schnurrbart, einem echten und offenen Lächeln, einem direkten und freundlichen Blick.

Benito la Vecchia

Benito

Groß geworden zwischen Büffelmozzarella und Büchern - er hat einen Abschluss in BWL -, kümmert er sich um Marketing und Kommunikation des Betriebs.

Pasquale

Der kleine Bruder von Mimmo koordiniert die Vorbereitung und Herstellung der Produkte von „Il Casolare“.

Concetta

Die Frau von Mimmo, stark mit sanftem Blick, die ihn seit vielen Jahren unterstützt und erträgt.